Dr. med. Tobias Köhler

Geboren

1969

 

Berufliche Stationen

1989- 1991
Medizinstudium an der Humboldt Universität Berlin

1991 - 1994
Medizinstudium an der Technischen Universität Dresden

1994 - 1995
Medizinstudium an der University of California - San Francisco, USA

1995
Medizinstudium am Centre Hospitalier de Cavaillon, Frankreich

1995 - 1997
AIP an der Universitätsklinik für Allgemein- Visceral- und Thoraxchirurgie Dresden (Direktor: Prof. Dr. med. H.D. Saeger)

1997 - 2002
Assistenzarzt Universitätsklinikum für Orthopädie, Dresden
(Direktor: Prof. Dr. med. K.J. Schulze)

2000
Fellowship Hüftgelenksoberflächenersatz am Royal Orthopaedic Hospital Birmingham, England (Direktor: Derek McMinn, MD)

2001
Fellowship Tumororthopädie am Universitätsklinikum Wien, Österreich (Direktor: Prof. Dr. Kotz)

2002 - 2005
Bereichsleiter der Tumororthopädie am Universitätsklinikum für Orthopädie Dresden (Direktor: Prof. Dr. med. K.P. Günther)

2005 - 2010
Leitender Oberarzt und ständiger Chefarztvertreter der Klinik für Unfall-, Wiederherstellungs- und Orthopädische Chirurgie des Städtischen Krankenhauses Dresden - Neustadt  (Chefarzt: Dr. med. H.C. Dahlen)

seit 1. September 2010
Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am Krankenhaus Friedberg

seit 1. Februar 2017
zusätzlich Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am Krankenhaus Aichach

Operative Schwerpunkte

  • Endoprothetik Hüfte incl. Revisionsendoprothetik und Hüftgelenksoberflächenersatz
  • Endoprothetik Knie incl. Revisionsendoprothetik
  • Orthopädische Tumorchirurgie      
  • Beckentraumatologie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Rekonstruktive Fußchirurgie

Qualifikationen

1998
Promotion

2001
Sportmedizin

2001
Chirotherapie

2001
Fachkunde Ultraschalldiagnostik

2001/2007/2011
Fachkunde Strahlenschutz

2001
Fachkunde MRT Bewegungsapparat

2002
Facharzt für Orthopädie

2002
POL - Tutor (Harvard Med. Int. Assoc.)

2005
Spezielle Orthopädische Chirugie

2008
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

2009
Spezielle Unfallchirurgie