Die Radiologie an den Kliniken an der Paar ist standortübergreifend organisiert und wird von zwei Radiologen geleitet, die sich gegenseitig vertreten.
Es wird das gesamte Spektrum der konventionellen Röntgendiagnostik, der Röntgendurchleuchtung sowie der Computertomographie (CT), incl. CT-gesteuerter Eingriffe angeboten. Am Standort Aichach werden zusätzlich diagnostische und interventionelle Katheterangiographien durchgeführt. Die Bilder und Befunde der volldigitalisierten Untersuchungsverfahren stehen über das hauseigene Netzwerk überall in den Kliniken an der Paar zur Verfügung. Es besteht eine enge Kooperation mit der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie (Prof. Dr. Kröncke, Prof. Dr. Berlis) am Klinikum Augsburg. Insbesondere besteht eine teleradiologische Anbindung zur Befundung von Notfall-CT-Untersuchungen außerhalb der regulären Dienstzeiten.

 

Ärztliche Leitung

Dr. med. Giesbert Leissner
Facharzt für diagnostische Radiologie und Chirurgie
Standort: Krankenhaus Aichach
Email: g.leissner(at)klipa.de

Dr. med. Egbert Knöpfle
Facharzt für diagnostische Radiologie
Standort: Krankenhaus Friedberg
Email: e.knöpfle(at)klipa.de

Ärztliche Mitarbeiter

Dr. med. Frau Anna Kaiser
Fachärztin für diagnostische Radiologie
Email: a.kaiser(at)klipa.de

 

Kontaktdaten - Anmeldung

Tel. AIC (CT, Röntgen):                                            08251/909 745
FAX AIC:                                                                    08251/894916
Gefäßsprechstunde AIC:                                        08251/909 217
Varikozelenverödung:                                            08251/909 217

 

Unsere Aufgaben

Unsere Kernaufgabe ist die Versorgung der Patienten der Kliniken an der Paar mit diagnostischen und therapeutischen radiologischen Untersuchungen und Eingriffen. Daneben beteiligen wir uns aktiv an der Ausbildung der Assistenzärzte anderer Abteilungen in Ultraschall- und Röntgendiagnostik. Dadurch kann eine hohe diagnostische Qualität auch außerhalb der regulären Dienstzeiten gewährleistet werden.

 

 Leistungsspektrum

  • Digitale Röntgenuntersuchungen des Skeletts und aller
  • Organsysteme
  • Digitale Röntgendurchleuchtung des gesamten Körpers
  • Hochfrequente Durchleuchtungs-Videographie des Schluckaktes („Kinematographie“)
  • Computertomographie des gesamten Köpers
  • Bildgesteuerte Eingriffe (Gewebeentnahme, Drainage von Flüssigkeiten, mittels Ultraschall, CT oder Durchleuchtung)*
  • Diagnostische und interventionelle Angiographie bei Gefäßerkrankungen *
  • Interventionelle Angiographie bei Tumoren oder Gefäßmissbildungen (incl. Katheterverödung von Hodenkrampfadern) *
  • tägliche interdisziplinäre Befundbesprechungen

    * mit diesen Eingriffen nehmen wir am freiwilligen Qualitätssicherungsprogramm der Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie (DeGIR) teil

  

Ausrüstung (beide Krankenhäuser)

  • Klinikweites Digitales Bildarchivierungs- und integriertes Befundungssystem (IMPAX und RIS Nice von Agfa)
  • Digitale Röntgenarbeitsplätze mit Rasterwandgerät (Speicherfoliensysteme)
  • 16-Zeilen-Computertomographiegerät
  • Durchleuchtungsarbeitsplatz
  • Ultraschallgeräte in gemeinsamer Nutzung mit den Chirurgischen und Internistischen Abteilungen

Zusätzlich im Krankenhaus Aichach:

  • Digitale Subtraktionsangiographie in gemeinsamer Nutzung mit der Kardiologie

 

Links/FAQs:

Bayerische Röntgengesellschaft
Deutsche Röntgengesellschaft
Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie (DeGIR)

 

 

Röntgen Capsula  CT Friedberg    Röntgenbild