Die Fachabteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Krankenhaus Friedberg betreut alle Patienten, die in der Klinik operiert werden oder intensivmedizinisch versorgt werden müssen. Auf der interdisziplinären Intensivstation stehen dafür 10 Betten zur Verfügung. Neben den Patienten, die operiert wurden, werden hier auch die internistischen Patienten betreut, bei denen eine Beatmungstherapie erforderlich ist. Die Abteilung stellt zudem ein Reanimationsteam aus zwei Ärzten und einer Fachpflegekraft, das rund um die Uhr bei Herz-Kreislauf-Notfällen, die innerhalb des Krankenhauses auftreten, eingreifen kann. In der Anästhesie werden moderne, den derzeitigen medizinischen Standards entsprechende Anästhesieverfahren angewendet. Dazu gehören sowohl alle gängigen Allgemein- als auch alle Regional- und Lokalanästhesieverfahren. Für jeden einzelnen Patienten wählt unser Ärzteteam unter den vorhandenen Optionen vorrangig eine möglichst schonende Methode aus. Vor Operationen mit erwarteten größeren Blutverlusten können Patienten in geeigneten Fällen im Vorfeld Eigenblut spenden. Außerdem besteht die Möglichkeit, das während der Operation aus dem Wundgebiet abgesaugte Blut maschinell aufzubereiten und dem Patienten zurückzugeben. Das ärztliche Team der Anästhesie besteht aus erfahrenen Fachärzten. Es wird unterstützt von hervorragend ausgebildeten und gut eingespielten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachpflegepersonals.

Für Sicherheit rund um eine OP sorgt moderne Technik: Sowohl im OP als auch auf unserer Intensivstation können alle wichtigen Körperfunktionen der betreuten Patienten über ein umfassend ausgestattetes Monitoring kontinuierlich und exakt überwacht werden. Im Rahmen der postoperativen Schmerztherapie setzt das Team unterschiedliche Verfahren ein. Neben der konventionellen Therapie mit systemischer Schmerzmittelgabe werden die Medikamente z. B. auch per Katheter mit sogenannten Schmerzpumpen verabreicht. Auch in der Geburtshilfe kommen bei zahlreichen Entbindungen Schmerzkatheter (patientengesteuerte PDA) zum Einsatz.

Chefarzt
Stellv. Ärztlicher Direktor

Dr. med. Norbert Schneider

Dr. med. Norbert Schneider

Facharzt für Anästhesie

Sekretariat

Brigitte Pfeiffer
Tel.:     +49 (0)821 - 6004 231
Fax:     +49 (0)821 - 6004 239
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunden

Prämedikationsambulanz
Mit Terminvereinbarung:   Mo. - Fr. 13.10 - 15.30 Uhr
Telefon:   + 49 (0)821 - 6004 401

Schmerzambulanz
Nach Terminvereinbarung über das Sekretariat Anästhesie
Telefon: +49 (0)821 - 6004 231

Ärztliche Mitarbeiter

Dr. med. Hedwig Schwank
Oberärztin
Fachärztin für Anästhesie
OP-Koordination
Tel.: +49 (0)821 - 6004 231

Ljilja Tosic
Oberärztin
Fachärztin für Anästhesie

Dr. med. Carina Bennett
Oberärztin
Fachärztin für Anästhesie

Dr. med. Elisabeth Menzinger
Oberärztin
Fachärztin für Anästhesie
spezielle Schmerztherapie
Leiterin der Schmerzambulanz

Dr. med. Helmer
Oberarzt
Facharzt für Anästhesie, DEAA

Norbert Gastl
Funktionsoberarzt

Dr. med. Jan Polasek
Oberarzt
Facharzt für Anästhesie

Dr. med. Bettina Schultze-Simon
Fachärztin für Anästhesie

Dr. med. Christine Wehrhahn
Fachärztin für Anästhesie

Dr. univ. Sinisa Ajkholt
Facharzt für Anästhesie

Boris Pesut
Facharzt für Anästhesie

Dr. med. Wolfgang Binder
Facharzt für Anäshtesie

 

Leistungsspektrum

Patienteninformationen

wichtige Internetadressen:
Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA)
Medport


häufig gestellte Fragen

Film über die Abteilung Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie,



  Intensivstation  Anästhesie  Intensivstation